Eröffnung 2003

In großer Dankbarkeit gedenken wir
Prof. Dr. h. c. Werner Otto.

Kulturelle Schätze zu bewahren und Bauwerke mit Leben zum Nutzen vieler zu erfüllen, das lag Werner Otto am Herzen. Mit seinem Beitrag zum Wiederaufbau des Belvedere auf dem Pfingstberg ermöglichte er es uns, dieses Anliegen umzusetzen.

Auch über die Wiedereröffnung hinaus nahm er regen Anteil an der Arbeit des Fördervereins und freute sich über den Erfolg des Projektes. Das erfüllte uns stets mit Stolz und motiviert uns, den eingeschlagenen Weg weiter zu beschreiten.

Die Begeisterung von inzwischen über 1.000.000 Besuchern im Belvedere und die Freude, die die Mitglieder, Unterstützer, Mitarbeiter und Freunde des Förderverein Pfingstberg e.V. immer wieder aufs Neue über das wunderschöne historische Ensemble empfinden, erinnern uns täglich daran wie viel Werner Otto mit seiner Vision und Schaffenskraft geleistet hat.

Der Förderverein Pfingstberg in Potsdam e.V.